Zur Startseite zurück

 

Springen Sie direkt:



- A +

50 Jahre Ländl. Reit- u. Fahrverein Eisenberg Jubiläumsfeier im Gasthaus Ritter

Ein Rückblick auf 50 Jahre Vereinsgeschichte und Ehrungen standen im Mittelpunkt der kleinen Jubiläumsfeier des Ländlichen Reit- und Fahrverein Eisenberg e.V. im Gasthaus Ritter.
Vorsitzender Dirk Pöttner begrüßte eine Vielzahl von Vereinsmitgliedern und einige Ehrengäste. Allen voran unseren Bürgermeister Thomas Trachte, der es sich trotz eines anderen wichtigen Termins nicht hatte nehmen lassen persönlich zu gratulieren. Er hob in seinem Grußwort die wichtigen Aufgaben hervor, die die Vereine in der heutigen Zeit wahrnehmen. Ehrenamt und Vereine sind unverzichtbar für die vielen Aufgaben, die eine Gemeinschaft leisten kann. Auch zum gratulieren gekommen, die Ortsvorsteherin Wilma Saure.
Für den LSBH begrüßte der Vorsitzende den Sportkreisvorsitzenden Uwe Steuber, der auch die Ehrungen des LSBH überreichte. Auch er sprach in seinem Grußwort die Wichtigkeit der Vereine mit ihren vielfältigen Aufgaben an. Er dankte den Vorstandsmitgliedern und auch den aktiven Vereinsmitgliedern für ihre Bereitschaft etwas für die Gemeinschaft zu leisten ohne nach dem Lohn zu fragen.
Der stellvertretende Vorsitzende Detlef Ückert ließ 50 Jahre Vereinsgeschichte in Kurzform Revue passieren und hob dabei die Gründer des Vereins und die vielen aktiven Reiterinnen und Reiter hervor. Besondere Beachtung fand im Vortrag auch die Zeit der Pacht des Reiterhofes Behlen, eine schwere aber auch sehr schöne Zeit mit viel Gemeinschaftssinn und Zusammenhalt der Stallgemeinschaft. Ein von ihm zusammengestellter Bildervortrag rundete den Rückblick ab.
Die Erfolge der Turnierreiterinnen und Turnierreiter von damals bis heute zeichnete stellvertretende Vorsitzende Erika Pöttner nochmals auf. Sie begann ihren Bericht mit einer persönlichen Geschichte über ihren Beitritt in  den Verein. Auch dazu gab es Bilder von der Vereinsgründung bis zu den letzten Erfolgen der Vereinsmitglieder von Detlef Ückert aufbereitet.
Der Sportkreisvorsitzende Uwe Steuber nahm dann die Ehrungen für besondere Verdienste im Sport vor. Mit Urkunde und Verdienstnadel wurden Erika Pöttner, Sabine Becher und Karin Ückert ausgezeichnet. Der Verein dankte mit einem Blumengruß.
Für langjährige Mitgliedschaft wurden vom Vorstand  Annette Pöttner, Karl und Ingrid Saure, Otto Kamowski und Ludwig Eierding geehrt, sie hielten dem Verein 40 Jahre die Treue. Noch 10 Jahre länger taten das Fritz Schulze, Wilhelm Schulze, Friedrich Koch,  Ludwig Behlen, Heiner Pöttner, Erika Pöttner, Hannelore Pöttner und Karin Ückert. Sie alle erhielten eine Urkunde und eine kleine Aufmerksamkeit vom Verein. Eine besondere Überraschung hatte Ludwig Behlen parat, er übergab ein Plakat der Verbandsmeisterschaften der Springreiter, die 1975 in Bömighausen stattgefunden haben. Einige der langjährigen Mitglieder berichteten über Anekdoten aus vergangen Zeiten, die viel Anklang bei den Teilnehmern fanden. Ein anschließendes gemeinsames Abendessen, vom Gasthaus Ritter präsentiert und viele interessante Gespräche schlossen den gelungenen Abend ab.  /Ück.
Ehrungen des LSBH
...die geehrten v. l.: Erika Pöttner, Uwe Steuber, Karin Ückert, Sabine Becher u. Dirk Pöttner

          

 

Plakat der Verbandsmst. 1975
Plakat der Verbandsmst. 1975

 

 

 

 

 

 

   

Guten Morgen
Inhaltverzeichnis
topJump