Zur Startseite zurück

 

Springen Sie direkt:



- A +

Land unter in Langeln Unwetter über Medebach trifft auch Reitanlage Becker in Langeln

Nicht schlecht staunten die Einstaller in Medebach-Langeln, als sie am Mittwochmorgen (11. Juni 2014) die Reitanlage betraten.
Die Reithalle und Teile des Geländes standen noch unter Wasser. Das Gewitter der letzten Nacht hatte mit Wassermassen und Hagel dafür gesorgt, dass die Abläufe die Mengen nicht mehr fassen konnten. Damit liefen die Keller des Wohnhauses, der Stall und die Reithalle voll Wasser. Der Außenplatz glich einem Flußlauf.

Obwohl die Aufräumarbeiten schnell begannen, wird es wohl noch einige Zeit dauern bis der geregelte Reitbetrieb wieder möglich ist. Der aufgeweichte Hallenboden muss sicher noch mehrfach bearbeitet werden, bis wieder vernünftig geritten werden kann. Auch der Außenplatz bedarf noch einiger Arbeit, die Flußläufe müssen wieder ausgeglichen werden. Die Stallungen sind wieder trocken gelegt, hier gibt es keine Einschränkungen mehr. /Ück.

 

  

topJump